Produktübersicht

Produktübersicht Tabs Kontainer

Mischen und Dosieren

2K Pistolen

Der 2K Pistole kommt im Klebeprozess eine sehr große Bedeutung zu. Sie ist nicht ausschließlich ein Präzisionswerkzeug, sondern muss auch industrietauglich und anwenderfreundlich sein. Die 2K Pistolen von Sulzer Mixpac gewährleisten eine konstante, präzise Dosierung. Austraggeräte sind manuell, pneumatisch und akkubetrieben für nahezu alle Kartuschengrößen verfügbar.

Statische Mischer

Ein statischer Mischer hat die Funktion, 2-Komponenten-Polymersysteme wie z.B. Klebstoffe oder Gießharze homogen und prozesssicher zu vermischen. Unser Sortiment statischer Mischer umfasst mehr als 250 Produkt Variationen.

2K Kartuschen

An die 2K Kartusche/ Doppelkartusche werden hohe Anforderungen an Multifunktionalität gestellt:
Sie soll einerseits als Primärverpackung dienen, andererseits als ein volumengenauer Dosierbehälter.
Für Ihre Klebe- und Dosieraufgaben erhalten Sie, von der 3ml 2K Kartusche bis hin zur 1500ml Kartusche, alle gängigen Mischungsverhältnisse und Kartuschengrößen.

Zubehör für statische Mischer

Die unterschiedlichsten Anwendungen können durch eine zusätzliche Anpassung der 2K-Systeme erleichtert und optimiert werden. 

Dosiernadeln

Für sehr feine Anwendungen werden spezielle Dosiernadeln benötigt. Dosiernadeln gibt es in unterschiedlichen Durchmessern, Längen und Winkelungen.

Klebstoffanwendungen

Metall Kleber

Metall Kleber finden als Industriekleber in vielen Anwendungen Ihren Einsatz.


Typische Industriekleber für Metall sind z.B. flexible Metall Kleber, Alu Kleber / Aluminium Kleber und Montagekleber.

Kleber für Kunststoff

Kleber für Kunststoff werden als Industriekleber und Montagekleber in vielen Anwendungen eingesetzt.
Als Kleber für Kunststoff werden unter anderem folgende Materialtypen verwendet:

  • Methacrylat Klebstoff
  • PUR-Klebstoff

PVC Kleber

Mit Methacrylat Klebstoff wird hart PVC sehr gut verklebt.

Sekundenkleber

Sekundenkleber werden nicht nur im Haushaltsbereich eingesetzt. 

Im Industriebereich werden speziell entwickelte Sekundenkleber für stark beanspruchte und sehr rationelle Klebeverbindungen eingesetzt.

Gummikleber

Um Gummi verkleben zu können, sollten spezielle Voraussetzungen erfüllt werden. Auch die Materialauswahl ist von besonderer Bedeutung für das Klebeergebnis.

UV Kleber

UV Kleber sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich:

  • Standard UV Kleber
  • UV Kleber für medizinische Anwendungen
  • UV Kleber mit klebfreier Oberfläche
  • UV Kleber mit Hybrid-Härtemechanismus

Schraubensicherung

Zur Schraubensicherung kommt Anaerober Klebstoff als flüssige Schraubensicherung zum Einsatz. Die Klebstoffauswahl hängt von der Applikation und den gewünschten Festigkeitswerten ab.

Methacrylat Klebstoff

Die chemische Basis von Methacrylat Klebstoff ist Methacrylsäuremethylester und wird häufig mit der Kurzbezeichnung MMA abgekürzt. Zum PMMA fehlt somit nur das Poly, die Verkettung der Polymere.
Stofflich, wie der Name bereits sagt, ist der Methacrylat Klebstoff in die Gruppe der Acrylat-Klebstoffe einzuordnen.
Der Härtemechanismus beruht auf einer Polykondensation, welche durch einen Initator / Härter in Form einer Kettenreaktion stattfindet.

Epoxidharzkleber

Die chemische Basis von Epoxidharzkleber ist im wesentlichen Bisphenol-A-Epichlorhydrinharz mit einem aliphatischen Amin als Härter. Die Reaktion findet durch Polyaddition statt, d.h. das Harz reagiert mit dem Härter zu einer Polymerkette. Eine Polyaddition setzt ein stöchiometrisches Dosierverhältnis voraus und bedarf einer sorgfältigen und vollständigen Durchmischung. Die Haftung basiert u.a. auf kovalente Wasserstoffbrückenbindungen.

PUR Klebstoff

PUR Klebstoff ist harzseitig auf Basis von Polyol und beim Härter meist auf MDI Methylene Diphenyl Diisocyanate. Durch die Verwendung von Prepolymeren beseht beim PUR  die Möglichkeit, ohne zusätzliche Flexibilisatoren, einen elastischen Klebstoff herzustellen. Die Reaktion erfolgt durch eine Polyadditionsreaktion, welche eine stöchiometrische Dosierung und homogene Mischung voraussetzt.

Cyanacrylat Klebstoff

Landläufig wird der Cyanacrylat Klebstoff als Sekundenkleber bezeichnet. Diese 1K Cyanacrylat Klebstoffe werden in Ethylcyanacrylat, Alkoxyester- und Butylesther Cyanacrylat chemisch unterschieden.
Die Härtung von Cyanacrylat Klebstoff erfolgt unter Sauerstoffabschluß und einer Restfeuchtigkeit an der zu verklebenden Oberfläche. Ideal für das Kleberesultat ist eine relative Luftfeuchtigkeit von 40-70% bei 20-25°C und ein möglichst kleiner Klebespalt. Ein weiterer wichtiger Einflussfaktor für die Härtegeschwindigkeit ist der PH-Wert. Alkalische Oberflächen haben eine beschleunigende Wirkung und saure Oberflächen verzögern die Härtung.

UV Acrylat-Klebstoff

UV Acrylat-Klebstoff wird landläufig als UV Kleber bezeichnet. Diese basieren auf photoinitiierten Acrylat-Abmischungen. Je nach Art der Acrylat Zusammensetzung werden sehr gute Klebeeigenschaften auf Glas, Metall wie z.B. Aluminium und Stahl sowie auf Kunststoffen z.B. Polycarbonat erreicht.

Anaerober Klebstoff

Ein anaerober Klebstoff besteht aus einer Mischung verschiedener Acrylate, welche über einen peroxidischen Härtetemechanismus unter Sauerstoffabschluss und Metallkontakt reagieren. Ein Anaerober Klebstoff ist einkomponentig und somit einfach zu verarbeiten.

MS Polymer Kleber

Der MS Polymer Kleber ist ein Hybrid-Montagekleber, welcher silanmodifizierte Polymerenden enhält. Im Gegensatz zu den PU Dichtstoffen / Klebstoffen sind die MS Polymere isocyanatfrei. Ein weiterer Vorteil ist die Lösemittelfreiheit. Die MS Polymer Kleber stehen als 1K und 2K Hybrid-Montagekleber zur Verfügung. 2K MS Polymer Kleber werden bei Verklebungen, welche keine Feuchtigkeitsdiffusion zulassen, wie z.B. PVC-Böden, benötigt.