Acralock SA 10 HV

Acralock SA10 HV Serie Methacrylat-Klebstoff

Die Klebstoffe der ACRALOCK SA10 HV Serie sind hochentwickelte, hochviskose 2 Komponenten Industriekleber / MMA Kleber im Mischungsverhältnis 10:1.

Sie zeichnen sich durch hohe Zugfestigkeit bei gleichzeitig exzellenter Schälfestigkeit, ausgezeichneten Ermüdungswerten und mittlerer Bruchdehnung von ca. 200 % aus. Zudem eignen sich diese Klebstoffe sehr gut als Metallkleber wie z.B. zum Edelstahl kleben (V2A Kleber), als Stahlkleber oder Aluminium Kleber, aber auch zum Kunststoff kleben wie z.B. ABS kleben, Acrylglas kleben, Plexiglas kleben oder als Carbon Kleber und GFK Kleber. Die Kombination von minimaler Substratvorbehandlung (a1,2), langer Verarbeitungszeiten bei gleichzeitig rascher Aushärtung (a5) (dadurch kurze Zykluszeiten) und keine Durchzeichnung der Klebestelle an die Oberfläche macht die SA10 HV Serie zum idealen Werkzeug für eine Vielzahl von Verbundanwendungen.

Die SA10 HV Serie ist durch Kombination von mehreren Klebstoff - und Härterkomponenten in verschiedenen Verarbeitungszeiten und Farben erhältlich und wird bereits von vielen namhaften Herstellern in den unterschiedlichen Industriebereichen als Klebstoff für Metall, für das Kleben Kunststoff - Metall und zum Kunststoff kleben eingesetzt. Im Marinebereich wird die SA 10 HV Serie als Bootskleber angewendet.

Die SA10 HV Serie wird in gebrauchsfertigen 490 ml Kartuschen, 20 l Eimer und 200 l Fässer geliefert die mit handelsüblichen Klebstoffdosiergeräten aufgetragen werden können.

Wichtigste Leistungsmerkmale der SA10 HV Serie

  • Verarbeitungszeit 35 bis 120 Minuten
  • Metall kleben ohne Primer
  • Geeignet zum Kunststoff kleben (ausgenommen PTFE und Polyolifine)
  • Niedrige Exothermie beim Aushärten
  • nach Brandschutznorm EN 45545-2 für Bahnanwendungen geprüft
  • Spaltüberbrückung 0,5 bis 50 mm
  • Sehr gute Umwelt -und Chemikalienbeständigkeit (b)
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Dauerhafte Festigkeit und Flexibilität
  • Kein Ablaufen an vertikalen Flächen
  • Unkritisches Mischungsverhältnis
  • Rasche Aushärtung (70 % Festigkeit nach 90 bis 300 Minuten)
  • Stabile Formulierung

Vorteile der SA10 HV Serie

  • Gute Anpassung an die jeweilige Verarbeitungsanforderung
  • Keine Oberflächenvorbehandlung der meisten Metalle (a)
  • Keine Durchzeichnung der Klebstelle, weniger Nacharbeit
  • Dünn bis Dickschichtanwendung möglich
  • Für Anwendung im kritischen Außenbereich sehr gut geeignet
  • Pulverbeschichtung nach Verklebung möglich
  • Hohe dynamische, Stoß und Schock Beständigkeit
  • Aufbringen auf vertikalen Flächen und über Kopf möglich
  • Gute Verarbeitbarkeit mit Kartuschen und Dosierequipment
  • Kurze Zykluszeiten ohne zusätzliche Temperatur
  • Garantierte Lagerstabilität 6 Monate