Acralock PP 1-02 (Polyethylen kleben)

Die Klebstoffe der ACRALOCK PP1 Serie sind hochentwickelte, 2 Komponenten MMA-Klebstoffe im Mischungsverhältnis 1:1. Sie zeichnen sich durch mittlere Zugfestigkeit bei gleichzeitig exzellenter Schälfestigkeit, niedriger Bruchdehnung und die Möglichkeit zur Verklebung von niederenergetischen Kunststoffen aus.

Die PP1-Serie ist mit einer Verarbeitungszeit von 2 – 3 Minuten verfügbar und wurde speziell entwickelt um niederenergetische Kunststoffoberflächen wie PE, POM, PTFE und PP sowie alle weiteren thermoplastischen Kunststoffe und Metalloberflächen primerlos bzw. möglichst vorbehandlungsarm zu verkleben.

Aufgrund der temperaturbeständigen sowie speziellen hochbeschleunigten Klebstoffformulierung, kann die PP1-Serie im unausgehärteten sowie ausgehärteten Zustand in Kombination mit dem Kunststoff-Kehlnaht-Schweißen verwendet werden.

Die PP1- Serie wird in gebrauchsfertigen 50 und 400 ml Kartuschen, 20 l Eimer und 200 l Fässer geliefert, die mit handelsüblichen Klebstoffdosiergeräten aufgetragen werden können.

Acralock PP 1-02 (polyethylen kleben)
Acralock PP 1-02 (polyethylen kleben)

Wichtigste Leistungsmerkmale der PP1 Serie

  • Verarbeitungszeit 2 – 3 Minuten
  • Metallklebstoff ohne Primer
  • Niedrige Exothermie beim Aushärten
  • Spaltüberbrückung 0,5 bis 4 mm
  • Sehr gute Umwelt -& Chemikalienbeständigkeit (b)
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Dauerhafte Festigkeit und Flexibilität
  • Kein Ablaufen an vertikalen Flächen
  • Unkritisches Mischungsverhältnis
    Stabile Formulierung

Vorteile der PP1 Serie

  • Gute Eignung für kleine und mittlere Bauteile
  • Keine Oberflächenvorbehandlung der meisten Metalle (a)
  • Keine Durchzeichnung der Klebstelle, weniger Nacharbeit
  • Dünn bis mittelgroße Dickschichtanwendung möglich
  • Für Anwendung im kritischen Außenbereich sehr gut geeignet
  • Kombination mit Kehlnahtschweißen möglich
  • Hohe dynamische, Stoß und Schock Beständigkeit
  • Aufbringen auf vertikalen Flächen und über Kopf möglich
  • Gute Verarbeitbarkeit mit Kartuschen und Dosierequipment
  • Lagerstabilität: 3 Monate bei 25 °C, 6 Monate bei 5–8°C